Existenzgründung und Beratung bei einer geplanten Firmenübernahme im Zusammenhang mit einer Existenzgründung

Existenzgründungsberatung

Unverbindliche erste telefonische Abstimmung zum Vorhaben und die für eine Gründung notwendige Vorgehensweise (Hinweis: unter bestimmten Voraussetzungen wird die Gründung und die Beratung durch verschiedene Förderprogramme unterstützt).    

Existenzgründungs- oder Übernahmeberatung in folgenden Schwerpunkten (Geschäftskonzept):

  • Beratung zur Darstellung der Ausgangssituation bezogen auf die Person der Gründerin/des Gründers (Qualifikation, Berufserfahrung, Kompetenzen) sowie aller notwendigen Informationen zum Vorhaben bzw. Unternehmen zur Erstellung eines Geschäftsplans
  • Beratung zur Bewertung des Vorhabens bzw. Unternehmens bezogen auf alle relevanten Ressourcen sowie zur wirtschaftlichen Ertragskraft 
  • Beratung zum Finanzierungsbedarf bezogen auf die Gründung oder den Erwerb und ggf. notwendiger Investitionen (3-5 Jahre) sowie die Auswirkungen der Finanzierung/Übernahme auf die Ertragskraft des Unternehmens 
  • Beratung zu notwendigen betriebswirtschaftlichen Methoden und Instrumenten bezogen auf Planung, Bewertung und Steuerung des Unternehmens nach der Gründung/Übernahme
  • Beratung zur Bewertung der Marktposition und der potenziellen Entwicklung im Markt sowie zur Ausarbeitung eines Stärken-Schwächenprofils
  • Beratung hinsichtlich eines unternehmensbezogenen Handlungsrahmens, eines persönlichen Handlungsrahmens sowie Maßnahmen, die im direkten Zusammenhang mit der Gründung bzw. Übernahme stehen
  • Ausarbeitung von Handlungsfeldern inklusive konkreter Empfehlungen und Vorschläge sowie Anleitungen zu deren Umsetzung 
  • Ausarbeitung notwendiger Instrumente auf Basis verfügbarer Daten wie Businessplan inkl. Finanzierungs- und Liquiditätsplan